Bekämpfung des Lehrermangels in Thüringen

eingereicht von: Thomas MALKOW , 1747 EC Tuitjenhorn

Veröffentlicht am: 24.10.2020

Welches Ziel hat die Petition?

Mit der Petition wird gefordert, dass der in Thüringen bestehende Lehrermangel in geeigneter Form schnellstmöglich und effektiv entgegengewirkt wird, um allen Schülern gleiche Bildungschancen auf hohem Niveau und in der erforderlichen Qualität überall in Thüringen zu ermöglichen.

Welche Entscheidung wird beanstandet?

Nein

Welche Behörde hat diese Entscheidung getroffen?

Keine

Wie wird die Petition begründet?

Die Bekämpfung des Lehrermangels in Thüringen kann bspw. durch eine direkte finanzielle Unterstützung von Lehramtsstudenten (Unterkunftskosten, Fahrtkostenersatz, Büchergeld, Lebenshaltungskostenpauschale usw.) während ihres Studiums geschehen, die sich im Gegenzug dazu vertraglich verpflichten, für eine bestimmte Zeit nach ihrem Studium dort als Lehrer tätig zu sein, wo sie in Thüringen gebraucht werden.

Richtet sich die Petition auf die änderung eines Gesetzes? Wie und warum soll das Gesetz geändert werden?

Nicht bekannt

Welche Rechtsbehelfe wurden in dieser Sache bereits eingereicht?

Keine

Diese Petition wurde mitgezeichnet von:

  • Jana Böhme
    07745 Jena
  • Michaela Brehm-Heubach
    96524 Föritztal
  • Karin Brendel
    07745 Jena
  • Heike Bröder
    98631 Grabfeld
  • Hans-Georg Büchner
    07629 Reichenbach
  • Beate Buckreus
    07318 Saalfeld/Saale
  • Andreas Butz
    96524 Föritztal
  • Cindy Dittrich
    07806 Neustadt an der Orla
Alle Mitzeichner