Landesweite App zur Erinnerung an Opfer des Nationalsozialismus (wie bereits in NRW) unterstützen und bewerben, nutzen

Mitzeichnen noch 33 Tage
1 Mitzeichnung
  • Kultur & Medien
  • Keine Region
  • eingereicht von Wolfgang Laub
    aus 24116 Kiel
  • veröffentlicht am 23.01.2023
  • noch 33 Tage mitzeichenbar

Welches Ziel hat die Petition?

Es ist auch mit Unterstützung des Landes eine App zu entwickeln, unterstützen


Zum Gedenken, auch mahnend, an Opfer des Nationalsozialismus. Etwa wie bereits in der "Stolpersteine (WDR) App".

Wie wird die Petition begründet?

In Nordrhein-Westfalen wurde, auch mit Unterstützung des Landes und zahlreicher Organisationen dort, vom WDR eine App entwickelt unf unterstützt.


Zum Gedenken, auch mahnend, an Opfer des Nationalsozialismus.


Inklusive auch vieler Biografien, Schicksale, so auch eindrücklich.


Und damit diese eben nicht in Vergessenheit geraten. Auch zur Nutzung in Schulen, Medien, es gibt auch begleitend Material dazu und Kooperation mit vielen Organisationen, Menschen,...


Ich habe die Bitte, die Petition in ganz Deutschland zu fördern an alle Landtage und den Bundestag gesandt, auch zur möglichst bundesweiten Verknüpfung. 


Es wird nun auch schon in anderen Bundesländern verfolgt.


Unter anderem auch von der Landeszentrale für politische Bildung dort, etwa in Mecklenburg-Vorpommern. Wo dafür ein Konzept erarbeitet wurde (das sich derzeit regierungsintern in Abstimmung findet).


Bitte unterstützen Sie auch dieses Anliegen. Damit die unzähligen Opfer nicht in Vergessenheit geraten, auch mahnend für die Zukunft. Gerade heute in Zeiten von Krieg sogar wieder in Europa, mit auch viel Brutalität und Unmenschlichkeit ja dringend nötig.


Zumal nach internationalen Studien ja heute schon die meisten Schüler nicht mehr wirklich über Holocaust und dergleichen Bescheid wissen. Um aus der Vergangenheit zu lernen ist so ein zeitgemäßes Medium also dringend nötig, auch für schulische und andere Bildungsarbeit.


Auch im Sinne des Buchenwald-Schwurs in Thüringen (überlebender Kz- Opfer dort, dass so etwas nie vergessen werden, wieder passieren darf).