Die Gästekarte im Bereich des "Rennsteigtickets" gilt AUCH im Schienenpersonennahverkehr (SPNV)!

eingereicht von: Lennart Lüders , 32427 Minden

Veröffentlicht am: 13.09.2021

Welches Ziel hat die Petition?

Die z. B. in Saalfeld ausgegebene Gästekarte soll nicht nur in Bussen, sondern auch im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) z. B. von Saalfeld nach Arnstadt gelten.

Welche Entscheidung wird beanstandet?

unbekannt

Welche Behörde hat diese Entscheidung getroffen?

unbekannt

Wie wird die Petition begründet?

Die Fahrt mit der Gästekarte bzw. dem "Rennsteigticket" soll attraktiv und einfach werden, damit mehr Menschen vom Auto in den Öffentlichen Personenverkehr umsteigen, und der Klimawandel in der Tendenz gedämpft wird.

Bisher kann man kostenlos nur mit dem Bus von z. B. Saalfeld nach Arnstadt fahren. Dabei ist man mit dem Zug wesentlich schneller mit Hilfe der ökologisch gesehen guten Eisenbahn an diesem Ziel. Diese Tatsache sorgt für die relativ höhere Attraktivität des Autos gegenüber dem "Rennsteigticket" und damit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Ein Autofahrer braucht sich hier nicht so viele Gedanken zu machen.

Nur die hier erbetene Gültigkeitserweiterung sorgt für den von uns allen angestrebten nachhaltigen Erfolg der Gästekarte und des "Rennsteigtickets".

Auch im Schwarzwald gilt die dort sehr erfolgreiche Gästekarte im dortigen SPNV; vgl.
https://www.schwarzwald-tourismus.info/planen-buchen/konus-gaestekarte

Richtet sich die Petition auf die änderung eines Gesetzes? Wie und warum soll das Gesetz geändert werden?

unbekannt

Welche Rechtsbehelfe wurden in dieser Sache bereits eingereicht?

entällt

Diese Petition wurde mitgezeichnet von:

Bis jetzt hat noch niemand diese Petition mitgezeichnet.