Information

Erhalt des Naturraumes Merketal

Kategoriebild: Anderes
Abgeschlossen
53 Mitzeichnungen
  • Anderes
  • Gesamtthüringen
  • eingereicht von Katrin Arnold
    aus 99425 Weimar
  • veröffentlicht am 12.07.2021

Welches Ziel hat die Petition?

Erhalt eines mehrere Hektar großen Areals (Feld Merketal) im Stadtteil Oberweimar, welches sich zwischen zwei landschaftlich geschützten Biotopen/Grabensystemen befindet, die für die Frischluftversorgung der Stadt wichtig sind. Dieses Feld wird seit Jahren landwirtschaftlich bewirtschaftet, die Umgebung dient vielen Bürger*innen zur Erholung und verschiedenen Tieren als Lebensraum. Ziel der Petition ist es, das Areal als Ackerfläche und Naherholungsmöglichkeit zu erhalten, die Umwelt vor unserer Haustür zu schützen und den Flächenneuverbrauch zu reduzieren. Unsere Anliegen stehen somit im Einklang mit gleichlautenden Zielen der internationalen Gemeinschaft/EU/Bundesrepublik Deutschland und des Freistaates Thüringen vor dem Hintergrund des immer drängender werdenden Problems des Klimawandels.

Welche Entscheidung wird beanstandet?

Mit Beschluss vom 10.02.2021 hat sich der Weimarer Stadtrat entschieden, die der Stadt Weimar gehörende Feldfläche im Merketal an die LEG Thüringen, die bereits im Besitz einer kleineren Fläche im Merketal war, zu verkaufen. Damit gehört der LEG Thüringen nunmehr das komplette Areal und die beabsichtigte Bebauung kann in die Planung gehen. Unsere Petition richtet sich zum einen gegen diesen Stadtratsbeschluss des Verkaufes sowie gegen die geplante Bebauung, da sie unseren o.g. Zielen entgegensteht.

Welche Behörde hat die Entscheidung getroffen?

Stadtrat Weimar (betrifft den Verkauf) sowie zukünftig auch die in den Planungs-/Entscheidungs-/Bebauungsprozess einzubindenden Behörden

Wie wird die Petition begründet?

Siehe Dateianhang

Richtet sich die Petition auf die Änderung eines Gesetzes? Wie und warum soll das Gesetz geändert werden?

nein

Welche Rechtsbehelfe wurden in dieser Sache bereits eingereicht?

keine Rechtsbehelfe