Austrocknung der Apfelstädt verhindern

eingereicht von: Rico Heinemann , 99192 Nesse-Apfelstädt/OT Apfelstädt

Veröffentlicht am: 21.06.2021

Welches Ziel hat die Petition?

Ziel ist es, das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz zum Handeln zu bewegen. Ein Austrocknen der Apfelstädt muss verhindert werden.

Wie wird die Petition begründet?

Das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) leugnet einen Zusammenhang zwischen dem Trockenfallen der Apfelstädt mit der Ableitung des Wassers über die Westringkaskade nach Erfurt. Hierbei widerspricht das Ministerium seinem eigenen "Managementplan für das FFH-Gebiet "Apfelstädtaue zwischen Wechmar und Neudietendorf" und Teile des großflächigen Vogelschutzgebietes "Ohrdrufer Muschelkalkplatte und Apfelstädtaue". Darin steht u.a. geschrieben, dass das Gebiet die einzige noch intakte Flussaue Thüringens mit Resten der vom Aussterben bedrohten Eichen-Eschen-Ulmen-Auenwäldern beherberge. Die Apfelstädtaue bietet Lebensraum für eine Vielzahl von mehr oder weniger streng an Flussauen, Schotterfluren, Auenwälder und Säume angepasste und zum Teil bestandsbedrohte Arten. Dieser einzigartige Naturraum ist durch das fehlende Wasser nunmehr akut bedroht.

Seit der Inbetriebnahme der Westringkaskade für die ökologische Stromerzeugung und die Bewässerung der BUGA 2021 liegt die Apfelstädt seit März 2020 bereits trocken. Nach wie vor leugnet das TMUEN diesen Umstand.

Zwischenbericht

Die Petition ist am 21. Juni 2021 auf der Petitionsplattform des Thüringer Landtags veröffentlicht worden. In der sechswöchigen Mitzeichnungsphase wurde die Petition von 1.682 Mitzeichnern unterstützt. Damit wurde das für eine öffentliche Anhörung im Petitionsausschuss notwendige Quorum von 1.500 Mitzeichnern erreicht. Außerdem liegen dem Petitionsausschuss Unterschriften von weiteren Unterstützern vor.
Der Petitionsausschuss wird voraussichtlich in seiner nächsten Sitzung am 9. September 2021 über das weitere Verfahren in der Angelegenheit beraten

Diese Petition wurde mitgezeichnet von:

  • Jeanette Dietrich
    99192 Apfelstädt
  • Carola Abel
    99192 Nesse-Apfelstädt
  • David Ackermann
    99330 Geratal
  • René Adlung
    99192 Kornhochheim
  • Steffen Ahrens
    99192 Nesse-Apfelstädt
  • Melanie Albert
    35435 Wettenberg
  • Christian Albrecht
    98527 Suhl
  • Hartwig Albrecht
    98547 Viernau
Alle Mitzeichner